ADTV KINDERTANZSCHULE BOKITA im TANZCENTER BOKELMANN
BOKITA  Datenschutzerklärung

BOKITA KINDERTANZWELT in Jever und Schortens




Hier geht's zur
ADTV Tanzschule
Bokelmann
[zurück]
 
Allgemeine Informationen:
Der Besuch unserer Webseite erfolgt über eine sichere SSL-Verbindung und ist ohne Angaben personenbezogener Daten möglich. Wir nutzen keinerlei Cookies, Analysedienste oder Social Media Plugins.
Verantwortlich für den Datenschutz im ADTV TANZCENTER BOKELMANN ist Carmen Bokelmann, Jahnstr. 8, 26441 Jever
Automatische Datenspeicherung:
Bei jedem Besuch unserer Webseite werden technische Daten an den Server desjenigen Internet-Providers gesendet, der uns den Speicherplatz für unsere Webseite zur Verfügung stellt. Die Daten werden in sogenannte Server-Logfiles anonymisiert abgelegt, so dass kein Rückschluss auf eine bestimmte Person möglich ist.
Folgende Daten werden auf dem Server gespeichert:
1. Browsertyp und -version
2. verwendetes Betriebssystem
3. die Webseite, von der aus der Besuch stattfand (Referrer URL)
4. Unterseiten, die aufgerufen werden
5. Datum, Uhrzeit und Datenmenge des Zugriffs
6. die anonymisierte IP-Adresse des zugreifenden Systems
Nach 14 Tagen werden die Daten automatisch gelöscht.
Die Speicherung dient lediglich statistischen Zwecken. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite hinweisen.
Online-Voranmeldung:
Unsere Webseite bietet die Möglichkeit, sich unverbindlich über ein Formular zu einem Tanzkurs oder zu einer Tanzveranstaltung voranzumelden. Hierbei werden Angaben von personenbezogenen Daten auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Verwendung der Online-Voranmeldung die Datenübertragung über das Internet trotz aller von uns getroffenen Schutzmaßnahmen Sicherheitslücken aufweisen kann. Einen absolut lückenlosen Schutz vor dem Zugriff durch Dritte gibt es nicht. Es steht daher jedem Besucher frei, die für die Voranmeldung notwendigen personenbezogenen Daten auch telefonisch oder persönlich an uns zu übermitteln.
Die erforderlichen personenbezogenen Daten sind:
1. Auswahl des Tanzkurs bzw. der Veranstaltung
2. Name des Voranmeldenden und Teilnehmers
3. Telefonnummer des Voranmeldenden
4. E-Mail-Adresse des Voranmeldenden
Bei Verwendung der Online-Voranmeldung werden alle Angaben der personenbezogenen Daten zur einwandfreien serverseitigen Verarbeitung benötigt. Werden nicht alle Daten eingegeben, wird die Voranmeldung vom Server nicht angenommen; es erscheint stattdessen eine Fehlermeldung, die auf das Fehlen von Daten hinweist.
Bei korrekt eingegeben Daten erfolgt nach dem Absenden die Übermittlung der Voranmeldung per E-Mail an uns. Nach Abruf vom Server werden alle empfangenen E-Mails auf dem Server automatisch gelöscht und befinden sich nur noch im E-Mail-Programm auf einem unserer Computer. Dieser PC ist mit allen technischen Voraussetzungen ausgestattet, um einen Zugriff von außen zu verhindern. Betriebsintern ist der Zugang nur der Geschäftsleitung und den zugangsberechtigten Mitarbeitern der Tanzschule möglich.
Mit Absenden der Voranmeldung erhalten wir automatisch auch das Einverständnis dafür, dass wir die eingegebenen Daten nutzen dürfen, und zwar zu dem Zweck,
1. an den Absender eine Kopie der Voranmeldung per E-Mail zusenden zu dürfen,
2. mit dem Absender per Telefon oder per E-Mail bezüglich der Voranmeldung kommunizieren zu dürfen,
3.
die Voranmeldung sowie alle nachfolgenden E-Mails zwischen dem Absender und uns in unserem E-Mail-Programm aufbewahren zu dürfen.
Die Einwilligung zur genannten Nutzung und Aufbewahrung der personenbezogenen Daten kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Mit Eingang des Widerrufs werden sofort die E-Mail-Adresse, die Voranmeldung mit den darin enthaltenen personenbezogenen Daten sowie alle nachfolgenden E-Mails zwischen dem Absender und uns gelöscht.
Nach Abwicklung des Tanzkurs bzw. der Tanzveranstaltung werden von uns alle Voranmeldungen mit den darin enthaltenen personenbezogenen Daten sowie alle nachfolgenden E-Mails zwischen den Absendern und uns auf unserem Computer gelöscht. Eine Speicherung von personenbezogenen Kontaktdaten über diesen Zeitpunkt hinaus erfolgt nur dann, wenn die Person selbst dies ausdrücklich wünscht bzw. weiterhin in einem Vertragverhältnis zu uns steht.
Betroffene sind jederzeit berechtigt, um Auskunftserteilung ihrer bei uns gespeicherten Daten zu bitten, sowie eine Korrektur zu verlangen, wenn die gespeicherten Daten nicht richtig sein sollten. Ebenso können uns Betroffene dazu auffordern, solche personenbezogenen Daten zu ihrer Person zu entfernen, die nicht mehr benötigt werden.
Jedoch besteht für uns kein Recht auf Löschung solcher personenbezogenen Daten, die noch erforderlich sind, um z.B. bei einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt Rechenschaft ablegen zu können, auch kein Recht auf Vernichtung von Verträgen und Buchführungsunterlagen (z.B. Kassenbücher, Rechnungen, Journale, Zahlungsbelege, Kontoauszüge). Die Speicherung solcher Daten und die Aufbewahrung solcher Unterlagen sind bis zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (10 Jahre) zwingend erforderlich. Während dieser Zeit kann somit nicht dem Wunsch Betroffener auf vollständige Löschung ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten und Vernichtung aller Unterlagen in Bezug zu ihrer Person entsprochen werden.
Nach Erfüllung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten werden von uns automatisch personenbezogene Daten und Buchführungsunterlagen gesetzeskonform gelöscht und vernichtet.
Wir geben personenbezogene Daten nur an auskunftsberechtigte Stellen im Rahmen unserer gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe von personenbezogenen Daten zu keiner Zeit.