ADTV KINDERTANZSCHULE BOKITA Jever Schortens
BOKITA  Hygienekonzept
[zurück]
 
- U N T E R R I C H T -
gültig ab: 03.08.2022
1. UMGEBUNG / EINLASS / AUSLASS
ABSTANDSPFLICHT
  Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen muss konstant eingehalten werden.
MASKENPFLICHT
  Von allen Personen ab 14 Jahre ist im Außenbereich und beim Ein- und Auslass eine FFP2-Maske zu tragen. Für Jugendliche und Kinder ab 6 bis 13 Jahre gilt die Pflicht zum Tragen einer OP-Maske, die eng am Gesicht anliegt.
BESUCHERSTRÖME
  Der Einlass und Auslass erfolgt gruppenweise.
KEIN ZUTRITT
  Bei jeglichem Anzeichen einer Erkältung (z.B. Halskratzen, laufende Nase, Husten) ist unabhängig vom Impfstatus und auch bei negativem Antigen-Schnelltestergebnis das Betreten der Tanzschule generell nicht gestattet. Dasselbe gilt für Personen, die in den letzten 7 Tagen engen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Person hatten.
ZUTRITT
 

Unter Einhaltung zuvor genannter Regel haben folgende Personen Zutrittsrecht:

ohne Test
Kinder unter 3 Jahre
ohne Nachweise
mit negativem Selbsttest am Tanztag
Erwachsene
mit Nachweis von 3 oder 4 Impfungen
mit Nachweis von 2 Impfungen mit oder ohne Infektion, wenn letzte Impfung oder positiver PCR-Test nicht länger als 3 Mon. zurückliegt
Jugendliche ab 12 Jahre
mit Nachweis von 2, 3 oder 4 Impfungen
mit Nachweis von 1 Impfung mit oder ohne Infektion, wenn Impfung oder positiver PCR-Test nicht länger als 3 Mon. zurückliegt
Kinder ab 3 bis 11 Jahre
ohne Nachweise
EINLASS KINDER
  Kinder aus den Mutter-Kind-Gruppen betreten die Tanzschule mit max. einer familiären Bezugsperson. Alle anderen Kinder betreten die Tanzschule allein.
HÄNDEDESINFEKTION
  Beim Betreten der Tanzschule müssen die Hände mit einem der von uns bereitgestellten Mitteln gründlich desinfiziert werden.
2. AUFENTHALT / UNTERRICHT
ABSTANDSPFLICHT
  Der Mindestabstand zu anderen Personen muss auch im Innenbereich der Tanzschule eingehalten werden.
MASKENPFLICHT
  Innerhalb der Tanzschule muss der Mund-/Nasenschutz weiter getragen werden. Davon ausgenommen sind Sitzende und Tanzende.
LÜFTEN
  Für ein gründliches Querlüften wird konstant gesorgt. Zusätzlich kann über eine Lüftungsanlage verbrauchte Luft ab- und Frischluft zugeführt werden.
DESINFIZIEREN
  Das Desinfizieren von berührten Flächen wie Tische, Stühle, Türklinken, Armaturen, Toiletten usw. erfolgt regelmäßig.
GARDEROBEN / UMKLEIDEN
  Die Garderoben und Umkleiden bleiben geschlossen. Die Teilnehmer müssen deshalb bereits passend angezogen zum Unterricht erscheinen. Für das Tanzen notwendiges Schuhwerk kann im Saal angezogen werden.
TOILETTEN
  Das Nutzen der Toilette ist nur Einzelpersonen gestattet - bei Kindern u.U. mit einer Begleitperson.

[zurück]